Home English Changelog Kontakt Impressum & Datenschutz
   
A A

Netatmo Wetterstation ins Smarthome einbinden

Titelbild Netatmo Wetterstation ins Smarthome einbinden

Wetter­station

Netatmo Wetterstationen sind beliebt, da sie ein tolles Design haben, einfach per App und Webbrowser abrufbar und gut zu erweitern sind. Wer diese jedoch ins Smart Home einbinden möchte, um z. B. bei Regen den Sprinkler und Rasenmähroboter zu deaktivieren oder bei Wind die Jalousien zu schließen, stößt schnell an ihre Grenzen. Zwar bietet Netatmo eine Schnittstelle zu Drittprogrammen, nicht jedoch im Smart Home übliche.

MQTT

Ein im Smart Home beliebter Standard ist MQTT. MQTT Clients senden Daten an den MQTT Broker, der diese zum Abruf für andere MQTT Clients bereitstellt. Oft haben Smart Home Systeme eine Möglichkeit auf MQTT zuzugreifen, um die Daten zu visualisieren und Kommandos an die jeweiligen Geräte zu senden.

Verbindung

Doppelklick auf das Abbild, um neuen Container zu erstellen Beim Erstellen des Containers auf Erweiterte Einstellungen klicken Das Netzwerk so konfigurieren, dass das gleiche Netzwerk genutzt wird, wie beim Docker Host Unter Umgebung die ENV Variablen eingeben Im Protokoll kann man die Verbindung prüfenUm die Netatmo Wetterdaten an MQTT zu senden, wird eine Verbindung benötigt. Hierfür gibt es auf GitHub das Projekt >mqtt-netatmo-bridge. Dieses habe ich als >Docker Image auf meinem Synology NAS installiert. Die Installation ist in den Bildern beschrieben, die benötigten Werte stehen im Folgenden.

ENV Variablen

Variable Beispielwert
MQTT_HOSTmqtt://192.168.1.21
TOPIC_PREFIXnetatmo
NETATMO_USERsomeone@somewhere.de
NETATMO_PASSverysecret
NETATMO_CLIENT_IDxxx
NETATMO_CLIENT_SECRETyyy
LOGGING_NAMEmqtt-netatmo-bridge

Docker Updates

Wenn Docker Updates erscheinen, kann man diese leider nicht einfach perk Knopfdruck aktualisieren. Um nicht alles zu löschen, neu zu installieren und insbesondere neu zu konfigurieren geht man wie folgt vor:

Netatmo Connect

Konfiguration des DeveloperzugangsVoraussetzung für den externen Zugriff auf die Wetterstation ist ein eingerichteter >Netatmo Connect Zugang, in dem man eine App anlegt. Damit erhält man alle benötigten Werte, um den Zugriff für die MQTT Verbindung einzurichten.

Verfügbare Daten

Anzeige der per MQTT verfügbaren Daten im MQTT ExplorerDie per MQTT verfügbaren Daten kann man sich z. B. im >MQTT Explorer ansehen.

Empfohlene Links

>Netatmo Wetterstationen

 

>MQTT Explorer - Programm für Mac/Windows/Linux zum Prüfen & Ausprobieren von MQTT Daten


Übersicht

Zurück zur HauptseiteZurück zur Hauptseite