Home English Changelog Kontakt Impressum & Datenschutz
   
A A

Mowgli - Unser Rasenmähroboter

Titelbild Mowgli - Unser Rasenmähroboter

Rasenmäher

Robomow RS615Nachdem die Bewässerung des Gartens automatisiert ist, bleibt noch das Rasenmähen. Da eine 200 Jahre alte Eiche ihre Äste und Eicheln abwirft, eine Fichte ihre Zapfen und kleinere Bäume ihre Äste, kam als Rasenmähroboter nur ein robustes Modell in Frage. Die Wahl fiel auf einen Robomow RS615, der zwei sehr robuste Klingen hat und mit spezifizierten 1.500 m² empfohlener Rasenfläche genug Leistung für unsere 1.000 m² hat. Der Kleine hat bei uns spontan den Spitznamen Mowgli erhalten.

Begrenzungsdraht

Verlegung des Begrenzungsdrahts Verlegung des Begrenzungsdrahts an der LadestationUm den 1,5 mm² Begrenzungsdraht auf der 1.000 m² Rasenfläche zu verlegen, habe ich in einem nahen Gartenbedarfgeschäft mit Rasenmähroboterverkauf gefragt, ob sie eine Verlegemaschine hätten. Hatten sie und für €70,- war der Draht innerhalb einer halben Stunde 5 cm unter dem Erdboden verlegt. Per Hand hätte das deutlich länger gedauert.

Garage

Abmessungen & Anordnung der Platten Maßnehmen des Ausschnitts Aussägen des Ausschnitts rechts Aussägen des Ausschnitts links Aussägen des Ausschnitts oben Fertige Frontplatte Befestigen der linken Seitenwand an der Frontplatte Boden mit befestigten Seitenwänden Löcher in Jalousie-Führungsschienen bohren Fixieren der Jalousie (Außenansicht) Fixieren der Jalousie (Innenansicht) Befestigen der Jalousie-Führungsschienen Einschneiden der Gummis der Jalousie-Führungsschienen Front mit befestigter Jalousie Befestigte Jalousie von Innen Aussägen des Deckenausschnitts Garage mit befestigter Decke - muss zum Ausprobieren im Lot stehen! Steuerung der Jalousie per Sonoff Dual WiFi Modul Abdichten der Garagendecke mit TesaMoll Positionieren der Garage Die Garage muss gerade stehen, damit die Jalousie öffnet & schließt Drahtverlegung unter der Garage Anschluss des Verlegedrahts an Stecker Anschluss der Kabel ans Kopfteil der Ladestation Fertig zum Testen an der finalen Position aber noch ohne Garage Fertig mit Garage

Material

Stück Bezeichnung Bemerkung Preis
2 15mm Siebdruckplatten 90 x 50 cm Front- & Rückwand 30 €
2 15mm Siebdruckplatten 95 x 50 cm Seitenwände 31 €
2 15mm Siebdruckplatten 93 x 95 cm Boden & Decke 58 €
1 9mm Siebdruckplatte 93 x 95 cm Deckel 26 €
100 Spax 4 x 45 mm Rostfrei Verbindung Siebdruckplatten 13 €
1 Rolladen Premium 800x500 mit Motor Jarolift SL Jalousiescout 125 €
1 Sonoff Dual R2 Jalousiesteuerung 15 €
1 Spelsberg Abzweigdose Abox 060-L 110 x 110 x 67 mm 10 €
308 €

Steuerung

Sonoff DualDie Steuerung der Jalousie erfolgt mit einem >Sonoff Dual WiFi Modul. Es hat zwei Relais, mit denen man die Jalousie auf- und zufahren lassen kann. Dies kann zeitgesteuert erfolgen, womit die Funktion einer normalen Jalousiezeitschaltuhr geboten wird. Zudem kann man per Android oder iOS App die Jalousie im WLAN bedienen oder deren Status abfragen.

Firmware

Anschluss Sonoff Dual an USB zu TTL Konverter Verbinden von GND mit GPIO0 zum setzen in den FlashmodusDa die Steuerung nicht per Browser funktioniert, kann die alternative Firmware >ESPurna geflasht werden. Hierzu ist zunächst die >Arduino IDE zu installieren und viele Bibliotheken gemäß dieser >Anleitung. Das Projekt kompiliert man dann in der IDE und kann die erzeugte Firmware mittels >USB zu TTL-Konverter mit CP2102 auf das Sonoff Dual flashen. Hier findet man einen >Treiber für den Konverter. Vom Sonoff Dual gibt es inzwischen zwei Versionen. Damit man die Verbindungskabel am Sonoff Dual R1 anschlie├čen kann, muss man noch eine 4er Stiftleiste unten links auf die Platine löten (siehe Foto). Um das Sonoff Dual in den Flashmodus zu bringen, muss GND mit GPIO0 verbunden werden. Ein Anschluss an 220V erfolgt nicht. Leider ist beim Sonoff Dual R1 für GPIO0 kein Anschlusspunkt auf der Platine vorgesehen, so dass man hierfür einen anderen Lötpunkt nehmen muss. Eine Möglichkeit ist auf dem zweiten Abschnittsfoto zu sehen. Beim Sonoff Dual R2 ist GPIO0 mit BUTTON0 verbunden, wofür bereits ein Pin auf der Platine ist.

Feedback

STDELE LXW20-11 SchnappschalterUm ein Feedback zu erhalten, ob Mowgli in der Garage steht, nutze ich die zusätzlichen BUTTON0 und BUTTON1 Kontakte auf der Sonoff Dual R2 Platine in Verbindung mit Schnappschaltern. Hierzu habe ich den MQTT Broker >Mosquitto auf meiner Synology als >Paket installiert. Beim Sonoff Dual R2 habe ich in ESPurna den MQTT Broker eingetragen und als MQTT Root Topic /home/garden/mowgli. Nun werden dem MQTT Broker alle Aktionen übermittelt. So sehe ich beim Abfragen von /home/garden/mowgli/relay/0 und /home/garden/mowgli/relay/1 den aktuellen Zustand der Relais. Den Zustand der beiden Taster sehe ich beim Abfragen von /home/garden/mowgli/button/0 und /home/garden/mowgli/button/1. Hiermit lässt sich bereits ganz gut visualisieren, ob Mowgli in seiner Garage steht. Damit beim Schließen der Taster nicht die Relais schalten, muss in der Datei config/hardware.h von ESPurna BUTTON1_RELAY und BUTTON2_RELAY als 0 definiert werden.

Empfohlene Links

>Mähspitzel - Den Robomow per WiFi steuern

 

>Robomow Homepage

 

>myRobomow - Auswertung der Einsatzdaten per GSM Modul

 

>Sonoff Dual WiFi Modul

 

>Spelsberg Abox 060-L

 

>Roboter-Forum


Übersicht

Zurück zur HauptseiteZurück zur Hauptseite